Start OnlineAcademy OnlineAcademy – Fragen und Antworten zur Nutzung Avatare und Datenschutz.. Never ending Story

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kim Ulrich vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1338

    Kim Ulrich
    Coach

    Die OnlineAcademy nutzt automatisch eine bestimmte Gravatar-Funktion, um zu sehen, ob Ihr bereits einen Account bei Gravatar habt. Wäre das der Fall, könntet Ihr allein mit der Angabe Eurer Email-Adresse auf allen Seiten, die diese Funktion nutzen, Eure Profilangaben und Profilbilder anzeigen lassen. Gut gedacht, für die deutsche DSGVO aber schlecht gemacht. Leider braucht es deshalb noch einen Absatz in unserer Datenschutzerklärung. Hier ist sie:

    18. Datenschutzbestimmungen zu Abruf und Verwendung von Profilbildern bei Gravatar

    Innerhalb der Onlineangebote dieser Webseite wird durch die genutze Plattform WordPress der Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, eingesetzt. Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht. Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit geboten wird, ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren. Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

    Wenn die betroffene Person nicht möchte, dass ein mit ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, kann sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht von ihr bei Gravatar hinterlegt wurde. Ferner ist darauf hinzuweisen, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die betroffene Person nicht wünscht, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem sie unsere Onlineangebote nicht nutzen.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Wochen, 3 Tagen von  Kim Ulrich.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Menü schließen